INDUTEC MS Koaxialsprühköpfe – Durchflussmengen

Materialdurchflussmenge

Je nach Einstellung der Schwenkdrosselventile bzw. Fein-Rasterverschraubungen und den anwendungstechnischen Erfordernissen ergeben sich für die INDUTEC® MS SD3 & SD4 Koaxialsprühköpfe die folgenden Materialdurchflussmengen:

  • Steuerluftdruck: 6 bar (ohne Sprühluft)
  • Medium: Wasser
  • Schlauchzuführungen: je 1 m
Mediumdruck in bar  Innendüseneinsatz 0,5 1,0 1,5
Durchflussmenge
in ml/min (regelbar)
              ø 0,1 mm
0 - 2,2
0 - 3,5
0 - 4,5
              ø 0,2 mm
0 - 18
0 - 26
0 - 32
              ø 0,3 mm
0 - 42
0 - 62
0 - 72
              ø 0,4 mm
0 - 61
0 - 93
0 - 114
              ø 0,5 mm
0 - 92
0 - 140
0 - 180
              ø 0,6 mm
0 - 124
0 - 188
0 - 232
              ø 1,0 mm
0 - 190
0 - 270
0 - 342

Je nach Viskosität und Konsistenz des Mediums sowie dem einstellbaren Behälterdruck (bis 2,5 bar bei Standardausführungen und 6,0 bar bei Sonderausführungen) ergeben sich unterschiedliche Durchflussmengen.

Luftdurchflussmenge

Je nach Einstellung der Schwenkdrosselventile bzw. Fein-Rasterverschraubungen und den anwendungstechnischen Erfordernissen ergeben sich für die INDUTEC® MS SD3 & SD4 Koaxialsprühköpfe die folgenden (Sprühluft-)Volumenstromwerte:

  • Schlauchzuführungen: je 1 m
Sprühluftdruck in bar 0,5 1,0 1,5 2,0 2,5 3,0 3,5 4,0 4,5 5,0 5,5 6,0
Durchflussmenge
in l/min (regelbar)
0 - 12
0 - 24
0 - 34
0 - 44
0 - 51
0 - 58
0 - 65
0 - 73
0 - 80
0 - 88
0 - 97
0 - 106

Durch den Einsatz des INDUTEC® MS Koaxialsprühkopfes FD4 Z2 kann eine Sprühluftleistung von ca. 180 l/min erreicht werden.

 
© 2010-2017 by MENZEL METALLCHEMIE GmbH   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGB
Deutsch   |   English   |   Française